Diese stand in Faltschen, am Nordhang des Hanges, der nach dem Suldtal abfällt. Sie war die Stammburg der Herren von Velschen, diese besassen ansehnliche Güter im Berner Oberland. 1663 ist eine Burg Vellschen erwähnt. Beim Bauernhaus Engelbürg lassen Funde den Standort einer bescheidenen Burg vermuten.