Das Frutigland war und ist keine klassische Industrieregion. Die wichtigste Rolle hat heute die Hydraulikbranche als Zulieferer. Früher waren es der Schiefer- und Kohlenabbau sowie die Holzspan-Produkte und Zündhölzer, die die Gegend schweizweit bekannt machte.

Derzeit vorhandene Einzelthemen:
Mühlsteine rund um den Niesen
Frutigtuch
Schieferabbau
Zündholz
Holzspan
Kohleabbau
Uhrenstein